Raumnahme der Neuen Rechten in Westberlin: Analyse- und Rechercheergebnisse 28. Apr 18, 17:37


Lange Zeit standen fast ausschließlich die Ostberliner Bezirke im Vordergrund der Debatten um rechte Strukturen. Doch auch in Steglitz-Zehlendorf und Charlottenburg-Wilmersdorf fassen gut organisierte Feinde von Vielfalt, Selbstbestimmung und Aufklärung zunehmend Fuß. Der Vortrag beleuchtet die Strategien, wie sich rechte Aktivist*innen in den Westberliner Kiezen breitmachen. Außerdem wollen wir Möglichkeiten diskutieren, wie mensch seine Lieblingsecken möglichst nazifrei halten kann.

Vortrag gehalten von Privatpersonen
Am 20.05 um 16 Uhr in der Schildhornstraße 85A, 12163 Berlin




Termine



Black Pond Antifa Logo Kein Raum der AfD Logo